A-
 A 
A+
Login auf
Kinderkinotermine Frühjahr 2017

Der kleine Rabe Socke 2

Samstag, 28.1. um 10.00 Uhr im Pfarramt (neben der Kirche)
Eintritt: 1 €            Für Kinder ab 6 Jahre              Dauer: 1 ¼ Stunde
Dem frechen kleinen Raben Socke purzelt durch seine Ungeschicklichkeit die gesamte
Ernte der Waldtiere in den Fluss. Nun muss ganz dringend Nachschub her, bevor Frau
Dachs etwas merkt. Das Geld für neue Wintervorräte will Socke beim großen Rennen durch den Wald
gewinnen. Aber die Konkurrenz ist groß: Der rasende Rinaldo, ein Papagei aus
Südamerika, macht Socke und seinen Freunden, Eddi-Bär und Bibermädchen Fritzi
das Leben ganz schön schwer. Rinaldo ist superschnell und will unbedingt das Rennen
gewinnen, also Achtung, fertig, los: Ein neues, aufregendes Abenteuer beginnt für alle.

 

Rennschwein Rudi Rüssel

Samstag, 18. Februar um 10.00 Uhr im Pfarrheim (neben d. Kirche)
Eintritt: 1 €         Für Kinder ab 6 Jahren       Dauer: 1 ¾ Stunde
Familie Gützkow gewinnt bei einer Tombola ein Ferkel, Rudi. Aber was sollen sie mit ihm
machen, der Vermieter Buselmeier duldet keine Haustiere und außerdem, kaum ist das
Schwein bei ihnen zu Hause, geht alles drunter und drüber. Die Familie muss nun ein
neues Zuhause für Rudi suchen. Der Fußballverein übernimmt es und Vater
Gützkow wird der Platzwart. Rudi rennt immer mit den Fußballern herum,
beißt aber dem Schiedsrichter ins Bein und soll deshalb wieder weg, auf einen Bauernhof.
Aber auch das geht nicht gut, die Familie muss Rudi retten.

 

Shaun das Schaf

Samstag, 25. März um 10.00 Uhr im Pfarrheim
Eintritt: 1 €            
Für Kinder ab 6 Jahren                Dauer: 1 ½ Stunden
Shaun hat einen stressigen Alltag auf der Farm und wünscht sich mal einen
freien Tag. Darum sperren die Schafe den Bauern in einen Wohnwagen. Doch
die Bremsen lösen sich und er rollt in die Stadt. Dabei verliert der Bauer sein
Gedächtnis. Alle suchen ihn und treffen dabei auf den Tierfänger Trumper, der
sie fasst und in ein Tierheim bringt. Sie können sich jedoch befreien, finden den
Bauern wieder und besiegen den Tierfänger. Ab jetzt gibt der Bauer den
Schafen auf der Farm auch wieder mehr Freizeit.